Quelle: Offenbach.de .... von 2007

"Wer zum ersten Mal im dichten Pulk vor der verglasten Backstube auf seine Pizza wartet, glaubt oft nur im Weg zu stehen. Ziwischen den vier Hochtischen mit den paar Hockern drängelt es meist und trotz der wenigen Quadratmeter Gastraum flimmert gleich auf zwei Bildschirmen TV-Trash: in deutsch und italiano. Dennoch und gerade deshalb: das Tevere ist Kult, ein gut zu geniessender obendrein.
Galten die Eckkneipen bis zu ihrem Umbau in Pubs und Bistros in Offenbach als scheinbar klassenloses Symbol für schnelle Nachbarschaft, ist heute oft der kleine Italiener nebenan Kontakthof und Tratschbörse.
Vincenzo und Valerio Meloni betreiben seit 1977 einen solchen Hort der Gastfreundschaft: eine kleine Schnellpizzeria, schmackhaft und preiswert. Hierhin kommen wichtige Leute und gescheiterte Existenzen, Rocker und Rentner, Schauspieler (der Offenbacher (!) Dittsche hatte wohl hier die Idee für "das richtige wahre Leben") und hungrige Kickers Fans. Fehlt im Stadion auch mal die Spielkultur, Pizzabacken im Tevere ist noch richtiges Handwerk mit echtem goldenen Boden. Ständig werden Ofenklappen bewegt und blubbernde Bleche nach einem geheimnisvollen Muster hin- und hergeschoben. Die Köche scheinen pausenlos darum zu ringen, jeden Zentimeter der Mehlschwitze gleichmäßig cross zu backen; ein sichtbar angestrengter Kampf, um Belag, Teig und Käse von Rand zu Rand zu einer vollendeten Pizza zu verschmelzen.

Quelle: www.qype.com

"Nicht das monotone Schnarren der Zeituhr zählt, sondern eine Pizza kommt im Tevere erst dann aus dem Ofen, wenn es die innere Stimme des Bäckers leise befiehlt. Gute Handarbeit eben: ab 4,00 Euro mit Tomate und Käse in der Sparversion. Nudeln (ab 4.50 Euro) gibt es in vielen Varianten (überbacken: mmmh), der Landwein ist nicht außergewöhnlich, aber auch nicht gewöhnugsbedürftig, Fleisch und Salat werden frisch angeboten. Das Bier kommt in der Flasche (dafür aber für nur 1,50 Euro) und der Espresso (auch 1,50 Euro) schmeckt besser als bei manch Edelitaliener. Der Gast setzt sich irgendwo dazu. Nachbarn schauen in Lockenwickler oder Trainingshose rein, um die bestellte Pizza zum Abendbrot mitzunehmen. Mit einem kurzen Schwätzchen beginnt hier manch lange Nacht. Viele Offenbacher halten die heimische Lebensweise für die Italienischste von allen, naja: zumindest nördlich der Alpen. So gesehen ist das Tevere so ein echtes Stück Offenbach."
"Hier ist es einfach und lecker.
Die Preise sind ok. Das Essen ist richtig gut, die Pizza schmeckt, der Wein auch und der Laden ist so scheußlich, daß er Kultstatus hat.
Aber so ist das Tevere halt. Und hier möchte auch keiner einen Schicki-Micki-Bussi-Bussi-Nobel-Italiener draus machen ;-)
Ich gehe immer wieder gerne hin"

Quelle: Restaurantkritik

"--Seit 1977 sind wir gerne für sie da-- lautet der Werbeslogan auf der Speisekarte der Pizzeria Tevere. Was 1977 vorgefallen ist, und warum die Inhaber der Pizzeria, Vincenzo und Valerio Meloni, vorher nicht so gerne für ihre Gäste da waren, bleibt geheim. Scherz beiseite. Die Pizzeria wurde 1977 eröffnet, ich hab im Jahr 2000 zum ersten Mal dort gegessen, bin seitdem Stammkunde, und es war immer lecker. Der Laden selbst ist nicht besonders gemütlich, mit Barhockern, Stehtischen und Fernseher. Trotzdem sitzen fast immer ein paar Leute drin. Die meisten holen ihr Essen aber ab; einen Lieferservice gibt es nicht. Parken kann man in der Sprendlinger Landstraße auch nur schlecht. Dass der Laden dennoch brummt, zeigt, dass ich nicht die einzige bin, der Pizza und Pasta hier schmecken. Allerdings ist die Pizza manchmal etwas zurückhaltend gewürzt. Ich bestelle sie immer mit extra Knoblauch, dann ist sie genau richtig. Noch viel leckerer finde ich die Nudeln; mein Favorit sind die Rigatoni Tevere al Forno (6 Euro). Wenn man noch eine Portion Pizzabrot (1,50 Euro) dazu nimmt, werden davon auch zwei Mädchen satt. Vegetarier bekommen hier auch was zu essen, auf Wunsch tauschen die Köche fleischhaltige gegen fleischlose Saucen aus. "

  • In Ihrer wohlverdienten Mittagspause

  • TEVERE Business Service

  • Von 11.30 bis 14.00 beliefern wir alle Firmen, Behörden und Geschäfte in Offenbach ab einem Mindestbestellwert von 25,-- €.

  • Bestelltelefon
    Tel. 069 - 83 87 31

  • hier bitte bestellen
    Tel. 069 - 83 87 31

  • Bestellmöglicheit
    Tel. 069 - 83 87 31

PIZZERIA TEVERE
Sprendlinger
Landstr. 61
..........................
Öffungszeiten:
von 11.30 Uhr

bis 14.00 Uhr
von 17.00 Uhr
bis 23.00 Uhr
.........................
Sonn- und Feiertag
von 17.00 Uhr
bis 23.00 Uhr